Skip to main content

Finya

0,00 €

100% kostenlos nutzbar
Typ
ZielgruppeAlle möglichen Singles
Mitglieder (geschätzt)1200000
Preisklassekostenlos

Das Flirt- und Singleportal Finya ermöglicht das Kostenlose kennenlernen von anderen Singles. Dabei wird bei Finya auf Funktionalität, Seriosität und ein unbeschwertes Kennenlernen gesetzt. Im Rahmen des eigenen Profils können sich User umfangreich vorstellen und dadurch schneller von anderen gefunden werden. Wer zwischen 20 und 40 Jahre alt ist, findet hier Kontakte in derselben Altersklasse. Fakeaccounts werden hier so gering wie möglich gehalten, da diese zum einen gemeldet werden können und zum anderen jeder User nur ein Profil erstellen darf.


App / Webapp vorhanden
UnternehmenFinya GmbH & Co. KG
Sitz des UnternehmenHamburg, Deutschland
Online seit01.01.2001
TestberichtFinya

Daten / Zahlen / Fakten

Das Flirtportal Finya wurde 2001 von Alexander Gerlach und Julien Walther, in Hamburg, gegründet. Seit dem zählt es zu den größten Flirt- und Singlebörsen, die es im Internet gibt und seriös tätig sind. Täglich melden sich neue Mitglieder an, so sind hier mittlerweile über 1.200.000 Mitglieder aus Deutschland und deutschsprachigen Ländern registriert. Dabei sind nahezu gleich viele Frauen wie Männer angemeldet, wobei dieser Wert schwankend ist und der Männeranteil überwiegt. Rund um die Uhr sind hier User, die sich verlieben möchten oder auch nur einen netten Flirt suchen, unterwegs. Dabei lässt sich sagen, dass eher am Abend und Wochenende mehr User aktiv sein dürften, als unter der Woche. Dies ist wohl auch der Zeit und den persönlichen Verpflichtungen der User geschuldet. Accounts, mit denen sich unseriöse Angebote verbinden, sind hier nicht zu finden.

Verlieben leichtgemacht Dank Finya

Die Vorteile von Finya liegen darin, dass diese Flirt- und Singlebörse kostenfrei ist. Es gibt bisher keinen speziellen Premiumaccount oder anderweitige kostenpflichtige Angebote. Selbst Profile, die auf kostenpflichtige Abos hinführen, sind nicht vorhanden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich mit seinem Profil auf die verbundene Partnervermittlungsseite verlinken zu lassen. Dabei wird von der Partnervermittlung eine Gebühr erhoben. Diese Möglichkeit ist jedoch freiwillig.

Da Finya auch nicht ganz ohne Geld auskommt, wird die Plattform durch Spenden und Werbepartner finanziert.
Finya bietet neben dem kostenfreien Angebot auch ein hohes Maß an Seriosität und ist für alle Singles und Suchenden ab 18 Jahren geeignet. Ob das gewünschte Mitglied die eigenen Wünsche erfüllt, lässt sich oft aus dem Profil entnehmen. Die Möglichkeit, seinen Traumpartner zu treffen oder die Traumfrau besteht rund um die Uhr. Finya kann also mit den kostenpflichtigen Singlebörsen im Internet mithalten und befindet sich mit diesen auf einer Ebene.

Stets ist das Portal darauf bedacht, sich möglichst von Fakes und unseriösen Angeboten frei zu halten. Dies wird mitunter durch das Melden von Profilen, die doch eher auf gewerblichen Inhalt hinweisen, unterstützt. Selbst hochgeladene Fotos werden erst geprüft, ehe sie freigegeben werden. Auch Spammern wird der Zugang zu diesem Portal erschwert und schützt die User. Daneben besteht die Möglichkeit jederzeit andere User zu sperren.

Registrierung / Login

Wer bei Finya Mitglied werden möchte, dem bieten sich zwei Wege zur Anmeldung. Zum einen kann sich mit seinem Facebook-Account eingeloggt werden, zum anderen können Interessenten sich auch direkt auf der Homepage registrieren und ein Profil erstellen. Die Anmeldezeit dauert nicht länger als etwa 2 Minuten. Wer sich direkt bei Finya registriert, benötigt ein Pseudonym, ein Passwort und eine Mailadresse. Die Anmeldung via Facebook setzt ein Account bei Facebook voraus. Das Ausfüllen des Profils und das Hochladen eines Bildes sind freiwillig, erhöhen jedoch die Chancen auf einen netten Kontakt. Zudem gibt es die Möglichkeit, 100 Fragen zu beantworten, die im Profil hinterlegt sind und von Interessenten gelesen werden können.

Kosten der Mitgliedschaft

Die Nutzung auf Finya ist kostenlos. Es besteht keine Möglichkeit einen Premiumaccount zu erhalten. Wer sich jedoch über Finya bei einer Partnervermittlung registriert, zahlt die Kosten der Partnervermittlung. Finya selbst finanziert sich über Spenden und Werbepartner.

Datenschutz

Die Anmeldung bei Finya mit einem Facebook Account umgeht nicht den Datenschutz. Finya garantiert, dass in diesem Fall keine Meldungen der Homepage auf dem Facebook Profil erscheinen und somit die Nutzung selbst im Freundeskreis anonym möglich ist.
Zu den Daten, die Finya ermittelt, gehören neben der IP-Adresse auch Informationen zum Browsertyp und Betriebssystem. Sowie Zeiten des Logins. Diese werden vom System automatisch ermittelt und bleiben gespeichert. Dies unterstützt die Sicherheit des Portals und seiner User. Daneben ermöglicht diese Datenspeicherung auch die Möglichkeit, Werbeanzeigen direkt auf den User zugeschnitten, innerhalb des Portals angezeigt zu bekommen.

Die Daten des freiwillig ausgefüllten Profils werden ebenso gespeichert, um Kontakte von anderen Usern zu ermöglichen. Selbst ein Match kann dadurch angezeigt werden, um die Suche nach einem geeigneten Partner oder einer Partnerin zu unterstützen.
Der Gerichtsstand ist, wie der Sitz des Unternehmens, Deutschland. Weswegen auch die, in Deutschland gültigen, Datenschutzrichtlinien gelten.

Profil löschen / Mitgliedschaft kündigen

Wer sein Profil auf Finya löschen möchte, kann dies innerhalb seines Profils, via E-Mail oder schriftlich vornehmen. Dabei werden alle Informationen zum User dauerhaft gelöscht. Das Löschen des eigenen Profils kann zu jeder Zeit vorgenommen werden.


0,00 €

100% kostenlos nutzbar

0,00 €

100% kostenlos nutzbar