Skip to main content

Gay.de

7,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Typ
ZielgruppeGays
Mitglieder (geschätzt)750000
Preisklassegünstig

Auf dem Datingportal „gay.de“ kann man sich kinderleicht registrieren (mehr dazu im nächsten Punkt) und somit auf die Suche nach einem Sexabenteuer oder aber einem festen Partner machen. Aushängeschild für einen ist das Profil. Hier kann jeder wichtige Daten sowie Fotos veröffentlichen, die für das Gegenüber interessant erscheinen. Darüber hinaus gibt es aber auch noch einen Chat, Kontaktanzeigen sowie ein Forum. Damit aber nicht genug, das Datingportal „gay.de“ veranstaltet darüber hinaus regelmäßig Foto-Wettbewerbe. Für Neulinge auf dem Gebiet „Homosexualität“ gibt es ein sogenanntes Sex-Lexikon. Hier wird alles rund um das Thema „Homosexualität“ erklärt. Angefangen von Neigungen über Praktiken bis hin zu Abkürzungen der Szene. Im Übrigen das Datingportal „gay.de“ hat auch eine App. Diese ist kompatibel mit Android, iOS sowie Windows. Optional, aber empfehlenswert ist die sogenannte Echtheitsprüfung. Mit dieser Prüfung kann jeder Nutzer sehen, dass man Real ist und kein Fake. Mehr dazu auf gay.de.


Daten / Zahlen / Fakten

Das Datingportal „gay.de“ existiert seit dem Jahr 2009 und hat sich inzwischen zu einem der beliebtesten Datingportale für Schwule entwickelt. Obwohl das Datingportal eigentlich für die gesamte LGBT Szene ins Leben gerufen wurde, tummeln sich dort überwiegend homosexuelle Männer. Die Zahl der Mitglieder beläuft sich im Übrigen auf aktuell etwa 750.000. In der Regel sind immer tausende Mitglieder online und somit auf der Suche. Gay.de gehört also zu den besseren schwulen Community’s.

Registrierung / Login

Für die Registrierung auf dem Datingportal „gay.de“ ist es zunächst erforderlich, dass man einen Nickname sowie ein Passwort auswählt. Darüber hinaus muss eine gültige E-Mail-Adresse angegeben werden, die bestätigt werden muss, damit man so Fakes vorbeugt. Das war dann auch schon mit der erfolgreichen Registrierung, die wo oben beschrieben eben kinderleicht ist. Wer möchte, der kann nun ein paar Informationen über sich angeben und auch ein Foto oder aber mehrere Fotos von sich hochladen. Bedenken sollte man, dass das Profil das eigenen Aushängeschild ist und daher bedacht ausgefüllt wird. Der Login erfolgt dann immer über den Benutzernamen beziehungsweise der hinterlegten E-Mail-Adresse sowie dem Passwort. Alternativ kann die Registrierung der aber der Login auch über dem Facebook Account erfolgen.

Kosten der Mitgliedschaft

Die sogenannte Basis-Mitgliedschaft ist kostenlos. Lediglich die Premium- und die VIP-Mitgliedschaft ist Gebührenpflichtig. Die Gebühren staffeln sich wie folgt:

Premium-Mitgliedschaft

  • 1 Monat 9,90 Euro pro Monat
  • 3 Monate 7,50 Euro pro Monat und insgesamt 22,49 Euro
  • 6 Monate 5,98 Euro pro Monat und insgesamt 35,90 Euro
  • 12 Monate 4,49 Euro pro Monat und insgesamt 53,90 Euro

VIP-Mitgliedschaft

  • 1 Monat 16,90 Euro pro Monat
  • 3 Monate 11,97 Euro pro Monat und insgesamt 35,90 Euro
  • 6 Monate 9,98 Euro pro Monat und insgesamt 59,90 Euro
  • 12 Monate 7,49 Euro pro Monat und insgesamt 89,90 Euro

Die wesentlichen Unterschiede zwischen der Basis- sowie der Premium- und VIP-Mitgliedschaft liegen in den angezeigten Fotos (ab 18 Jahre) sowie der Ansicht der Profilbesucher und das speichern spezieller Suchen. Als VIP-Mitglied hat man zudem die Möglichkeit am Anfang der Suchliste angezeigt zu werden.

Datenschutz

Der Datenschutz wird inzwischen überall groß geschrieben und so auch bei der schwulen Community „gay.de“. Der Verantwortliche ist hier die Ideawise Limited in Hong Kong. Der Vertreter ist die SmH ServiceCenter.de GmbH in Berlin. Die spezifischen Bedingungen können natürlich zu jeder Zeit auf der Website über gay.de eingesehen werden. Für die Registrierung sind bestimmte Pflichtangaben erforderlich, die eine anonyme Nutzung unmöglich machen. Die Weitergabe der persönlichen Daten erfolgt nur an mit dem Datingportal „gay.de“ verbundene Unternehmen, sofern dies erforderlich. Beispielsweise durch einen Zahlungsvorgang.

Profil löschen / Mitgliedschaft beenden

Das Profil auf „gay.de“ lässt sich relativ einfach löschen. Hierfür geht man auf den Punkt „Einstellungen“ und dann auf „Meine Mitgliedschaft“ und auf „Profil löschen“. Nach der Bestätigung ist das Profil dann endgültig gelöscht.

Die Premium- und die VIP-Mitgliedschaft hingegen müssen gekündigt werden. Diese kann man jedoch auch relativ einfach über „Einstellungen“ und „Meine Mitgliedschaft“ zum Ende der ausgewählten Laufzeit beenden.


7,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

7,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.