Skip to main content

Harzflirt.de

4,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Typ
ZielgruppeSilgles aus Harz-Region
Mitglieder (geschätzt)40000
Preisklassegünstig

Harzflirt ist eine bekannte Website, die dazu dient, dass Harzgeschehen ein wenig interessanter zu gestalten. Der Harz ist nun nicht gerade Berlin, Hamburg oder München, sondern etwas ländlicher und von der Bevölkerung her etwas dünner besiedelt. Die meisten Mitglieder kommen aus dem Harz und Umgebung wie zum Beispiel Goslar, Wolfenbüttel, Werningerode, Braunschweig, Halberstadt oder Salzgitter, um nur einige zu nennen.


Seriösität
(4/5)
Anmeldung
(4.5/5)
Preis-/Leistung
(4.5/5)
Profilinformationen
(4/5)
mobile Nutzung
(2.5/5)
Erfolgsaussichten
(4/5)

App / Webapp vorhanden
UnternehmenSingle-Community Harzflirt.de
Sitz des UnternehmenWerningerode
TestberichtHarzflirt.de

Im normalen Leben ist es sehr unterschiedlich, die einen suchen eine feste Beziehung oder Partnerschaft und andere suchen einfach nur einen unterhaltsamen Flirt. So gesehen bietet sich hier Harzflirt nicht unbedingt als Partnerbörse, sondern mehr als Singlebörse an. Keine Frage, auch hier haben sich im Laufe der Zeit Partner gefunden, die gut zusammenpassen und bis heute noch glücklich und zufrieden sind.

Wie gestaltet sich Harzflirt in Daten – Zahlen –Fakten?

Zum ersten Mal trat Harzflirt im Jahre 2002 in Erscheinung. Zu dem Zeitpunkt verfügte es noch über rund 140.000 Mitglieder. Mittlerweile gibt es bei Harzflirt noch 40.000 Mitglieder. Davon bewegen sich täglich rund 200 online auf der Seite von Harzflirt.

Inhaber dieser Community ist eine Versicherungsvermittlungsfirma mit dem Namen Folder. Die Anschrift lautet auf: Single-Community Harzflirt.de Bibensstraße 9 38855 Werningerode. Ansprechpartner: Mario Friedrich Tel: 03943-6265935.

Kurzbeschreibung

Hauptsächlich eignet sich die Singlebörse Harzflirt.de für Bewohner aus der Harzregion und Umgebung. Prozentual kommen die meisten User aus:

  • Niedersachsen
  • Thüringen
  • Sachsen-Anhalt

Was aber nicht heißen soll, dass sich nicht auch andere User hier anmelden, obwohl sie aus ganz anderen Regionen kommen. Eine ortsgebundene Einschränkung gibt es nicht.

Auf dem Portal sind schon rege Aktivitäten zu verzeichnen, da sich hier eine beträchtliche Anzahl von Frauen und Männer austauscht, die meist alle eine Beziehung haben. Das Mitgliederverhältnis Mann – Frau hält sich mit 49 % Frauen und 51 % Männer so ziemlich die Waage.

Die Interessen und Ziele der Mitglieder können unterschiedlicher nicht sein. Einige suchen nur nach sexuellen Kontakten oder neuen Beziehungen und die anderen suchen einfach nur einen Freund mit dem sie Winterfreuden im Schnee genießen können.

So ist auch der Altersunterschied der Mitglieder auf Harzflirt kein Wunder. Die meisten Mitglieder bewegen sich in einem Alter zwischen 40 und 65 Jahre.

Neben den Nachrichten Gästebuch und Chat ist es bei Harzflirt sehr wichtig, in der Community aktiv zu sein, welche auf dem Portal sehr gut gesichert ist. Dem User steht zum Beispiel eine Flirtsuche zur Verfügung. So kann er problemlos und einfach nach dem Namen des Mitglieds suchen oder einfach die Nutzer nach Alter oder Status sortieren.

Registrierung & Login

Nur wenige Schritte reichen bei Harzflirt für eine Anmeldung oder Registrierung. Als Erstes muss der User ein paar Informationen eingeben. Die Fragen werden auch von vielen anderen Betreibern genutzt und sind daher recht einfach. Verlangt wird:

  • Name
  • Geschlecht
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • Beziehungsstatus

Des Weiteren soll der User angeben, welche Ziele er auf Harzflirt verfolgt? Das kann eine Partnerschaft, eine Affäre oder ein Freizeitpartner sein. Zum Schluss muss nur noch das eigene Passwort und der Benutzername eingegeben werden. Diese beiden Daten soll sich der User selbst aussuchen. Gibt es den Benutzernamen schon, muss einfach nur ein Name gewählt werden, der bei Harzflirt noch nicht vertreten ist.

Ganz wichtig ist eine gültige E-Mail-Adresse, da der User auf diese E-Mail einen Bestätigungslink bekommt, welchen er bei Harzflirt wieder bestätigen muss, damit alles zu 100 % in die richtige Richtung verläuft. Nach der Prüfung der E-Mail-Adresse kann der User sofort auf der Plattform seinen Account nutzen. Ein weiterer Schritt ist das Ausfüllen der Profilinformationen. Hier kann der User Freitexte zu unterschiedlichen Themen schreiben:

  • über sich selbst
  • Interesse & Hobbys
  • Freizeit
  • Lieblingsfilme
  • Lieblingsmusik
  • Sport

Dazu gibt es keine Tags. Alle Texte muss der User in eigener Regie verfassen. Ein kleiner Bonus zu den Texten ist noch, dass sich der User dazu 20 Fotos hochladen kann. Ganz wichtig: Die Fotos spielen eine wichtige Rolle und helfen dem User möglichst schnell neue Partnerschaften aufzubauen. Für die Fotos gibt es quasi keine Begrenzung. Auf den Fotos kann der User überall alleine oder mit Kindern vor dem Haus oder seinem Auto erscheinen. Was jedoch verboten ist, sind Fotos mit pornografischen Inhalten.

Kosten der Mitgliedschaft auf Harzflirt.de

Nach dem Einloggen kann der User nahezu alle Funktionen kostenlos nutzen. Wenn sich der User auf Harzflirt registriert hat, benötigt er kein Abo, um die Plattform zu nutzen. Er kann aber zusätzlich für das Versenden der Nachrichten oder für die Nutzung des Gästebuchs zahlen. Der Betrag ist mit 4,99 € nicht hoch und auch nur einmalig.

Die Nutzung der Plattform ist kostenlos. Es gibt keine Premium-Mitgliedschaft, welche der User zusätzlich bezahlen muss. Die meisten auf dem Portal genutzten Funktionen:

  • Dem User stehen verschiedene Suchfunktionen zur Verfügung, mit denen sich die Partnersuche wesentlich leichter und bequemer realisieren lässt.
  • Der User kann die Profile von anderen Mitgliedern unbegrenzt sehen.
  • Hat das Mitglied einen User gefunden, der ihm gefällt, kann er diesen sofort zur Favoritenliste hinzufügen.

Datenschutz

In der AGB erklärt das Portal Harzflirt.de, wie die Daten der User behandelt werden und dass die Nutzerdaten nicht an dritte Personen übergeben werden. Nach den AGB-Bestimmungen darf der Nutzer in seinem Profil keine wichtigen Daten über Nachnamen, Adresse und Telefonnummer nennen. Der User darf seine URLs auch nicht zu anderen Webseiten posten. Mit dieser Nutzungsrichtlinie möchte der Betreiber die Portalnutzung möglichst anonym halten. So braucht der User auch keine Angst haben, wenn er seine Fotos hochlädt. Alle Fotos sind geschützt, da nur registrierte User die Fotos sehen können.

Wie kann man auf Harzflirt sein Profil löschen?

Die dortige Mitgliedschaft kann ganz einfach jederzeit gekündigt werden. Möglich ist aber auch, dass der Betreiber den Account des Users löscht. Die Variante wird nur dann vollzogen, wenn User gegen Nutzungsregeln auf dem Portal verstoßen. Um selbst zu löschen, muss der User keine Fristen einhalten und auch keine Begründung dazu geben. Bei Harzflirt löscht der User seinen Account mit einem einzigen Mausklick. Im Menü befindet sich der Punkt: „Profil löschen“. Diesen einfach nur anklicken und anschließend die Auswahl bestätigen, dann ist das Profil gelöscht.

Gibt es Vor-und Nachteile bei Harzflirt?

Vorteile:

top Online- Dating Seite für Harzflirt.de
kostenlose Anmeldung
kleine einmalige Gebühr für Nachrichtenfunktion
seriöse Profile & respektvoller Umgang
für Menschen ab 30 Jahre
viele Funktionen & Community Life

Nachteile:

veraltetes Design
Zufallsbilder auf Startseite öffentlich
Mangel an Transparenz
Es gibt keine App, die man mit einem mobilen Gerät nutzen kann

Im Allgemeinen für die Harzregion eine gute und nützliche Plattform.


4,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

4,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.