Skip to main content

Vegane Singles: Top Newcomer unter den Partnerbörsen

11,90 €

bei jährlicher Zahlungsweise
Typ
ZielgruppeVegane Singles
Mitglieder (geschätzt)750000
Preisklassegünstig
BesonderheitenUnkomplizierte Partnersuche für vegane Singles.

Vegane Singles ist eines der erfolgreichsten Newcomer des Jahres und liegt bei veganen Singles hoch im Kurs. Im Test wird die Singlebörse ganz genau unter die Lupe genommen und geprüft wie gut die Partnerbörse wirklich ist und was sie so beliebt bei den veganen Singles macht. Vegane Singles wurde erst vor zwei Jahren gegründet und hat ihren Hauptsitz in Reutlingen, Stuttgart. Ein besonderer Vorteil ist, dass sie Singlebörse dem ICONY Netzwerk angehört, dass über 90 Singlebörsen verfügt. Zugriff ist somit auf all diesen Plattformen für Mitglieder möglich.


Kontaktaufnahme
(4/5)
System für Partnervorschläge
(5/5)
Mobile Nutzung
(3/5)
Registrierungsprozess
(4/5)
Support
(5/5)
Vertragsbedingungen
(4.5/5)

App / Webapp vorhanden
UnternehmenIcony
Sitz des UnternehmenReutlingen, Deutschland
TestberichtVegane Singles: Top Newcomer unter den Partnerbörsen

Daten, Zahlen und Fakten

Vegane Singles ist eines der erfolgreichsten Newcomer des Jahres und liegt bei veganen Singles hoch im Kurs. Im Test wird die Singlebörse ganz genau unter die Lupe genommen und geprüft wie gut die Partnerbörse wirklich ist und was sie so beliebt bei den veganen Singles macht. Vegane Singles wurde erst vor zwei Jahren gegründet und hat ihren Hauptsitz in Reutlingen, Stuttgart. Ein besonderer Vorteil ist, dass sie Singlebörse dem ICONY Netzwerk angehört, dass über 90 Singlebörsen verfügt. Zugriff ist somit auf all diesen Plattformen für Mitglieder möglich.

Vegane Singles in der Übersicht

Zugang zu 90 Singlebörsen
Hohe Erfolgsquote
Kaum Fake-Profile
Erfolgsquote 80 %
Anonym surfen
Günstiges Preismodell
Hohe Sicherheit und Seriosität

Vegane Singles im Test – so schneidet der Anbieter ab

Vegane Singles ist aktuell eines der vielversprechendsten Partnerbörsen im deutschsprachigen Raum. Sie besteht seit knapp zwei Jahren und konnte bisher große Erfolge verbuchen. Das Portal ist auf deutsch eingerichtet und wird demnach nur im deutschsprachigen Raum zur Verfügung gestellt. Beim vielfältigen Angebot von Vegane Singles kann nicht nur der Persönlichkeitstest punkten, sondern auch das anonyme surfen.

Geschlechterverteilung55 % Frauen I 45 % Männer
Mitglieder pro Monat>10.000
Erfolgsquote80 %
Hohe Vermittlungsquote
1A Partnervermittlung
Zugriff auf 90 Singlebörsen

1.Die Mitglieder auf der Dating-Plattform

Im Test wurde zuerst einmal die Mitgliederstruktur geprüft. Diese kann sich durchaus sehen lassen. Insgesamt verfügt das Portal über 70 % Akademiker. Das ist ein Zeichen dafür, dass sich die Singlebörse nicht nur auf einem hohen Niveau befindet, sondern auch über Seriosität verfügt. Vegane Singles nutzen mittlerweile 750.000 Menschen, die auf der Suche nach einem Partner bzw. Partnerin sind. Der Test hat auch ergeben, dass rund 10.000 Mitglieder pro Monat online und aktiv sind. Somit stellt die Partnerbörse den Besuchern viele aktive Mitglieder zur Verfügung, was einen positiven Einfluss auf die Quote erfolgreicher Vermittlungen haben kann. Zudem zeigt dies auch, dass die Singlebörse sehr beliebt ist.

70% Akademiker
Geschlechterverhältnis ausgeglichen
Geringer Spam-Anteil
Seriöse Profile

Inaktive Mitglieder und Geschlechterquote

Inaktive Mitglieder bleiben bei Vegane Singles nicht unbemerkt. So hat die Singlebörse ein Programm entwickelt, dass erkennt welche Mitglieder schon für längere Zeit nicht mehr online waren. Demnach werden diese Mitglieder bei den Partnervorschlägen nicht berücksichtigt. Dadurch sparen sich die Mitglieder, die ernst meinen, Zeit und kontaktieren nur jene Mitglieder, die ebenfalls aktiv und auf der Suche sind. Der Test hat ergeben, dass die Geschlechterquote überwiegend ausgeglichen ist und insgesamt 55 % Frauen und 45 % Männer die Singlebörse nutzen. Dies stellt ein optimales Verhältnis dar, wodurch die Erfolgschancen erhöht werden.

Die Altersverteilung

Um sich bei Vegane Singles anmelden zu können müssen die Mitglieder mindestens 18 Jahre alt sein. Die Zielgruppe von Vegane Singles bewegt sich zwischen 18 und 40 Jahren. Das zeigt, dass diese Singlebörse von recht jungem Publikum aktiv genutzt wird. Doch auch ältere Mitglieder können von der Singlebörse profitieren.

Sicherheit als wichtiger Punkt

Oberste Priorität hat bei Vegane Singles die Sicherheit und Schutz personenbezogener Daten. Wie der Test ergeben hat, tut Vegane Singles einiges dafür, um das höchste Maß an Sicherheit zu gewährleisten. Eine entscheidende Sache, die viele Singlebörsen nicht tun, ist das Screening der Profile nach Registrierung. Die Mitarbeiter bei Vegane Singles prüfen jedes einzelne Profil auf Betrug und Fake und geben dieses erst händisch frei, nachdem sichergestellt wurde, dass das Profil alle Anforderungen erfüllt. Dass das System funktioniert bestätigen die Quoten, denn 35 % aller Profile werden strikt abgelehnt und 65 % bestehen die Prüfung und werden zugelassen.
Übrigens: Singles, die sich erst einmal mit der Plattform vertraut machen wollen, können dies anonym tun.

Fake – was wird getan?

Ein weit verbreitetes Problem bei Singlebörsen sind die Fake-Profile, die nichts als betrügerische Machenschaften im Sinn haben. Doch Vegane Singles weiß um dieses Problem und hat sich von Anfang an perfekt vorbereitet. Vegane Singles hält sich nicht nur strikt an die europäischen Anforderungen, sondern sie haben auch ein System entwickelt, dass die Plattform von Spam- oder Fake-Profilen fernhält. Es wird jedes Profil nach Registrierung ganz genau von allen Seiten geprüft. Sollte sich herausstellen, dass es sich um Betrug handelt, werden diese abgelehnt. Doch auch die Mitarbeiter von Vegane Singles sind nur Menschen und machen manchmal Fehler. Sollte ein Fake-Profil durchgerutscht sein, gibt es die Möglichkeit den Support direkt zu informieren. Innerhalb weniger Stunden ist das Profil dann auch gelöscht.
Das Fazit: Der erste Teil des Tests hat auf ganzer Linie überzeugt. Sei es durch die Mitgliederstruktur, die hochwertigen Profile oder die hohen Sicherheitsbestimmungen, auf die Vegane Singles besonders viel Wert legt.

2. Die Plattform und die Bedienbarkeit

Die Mitglieder sollen sich wohlfühlen auf der Webseite, denn nur wenn eine optimale User Experience gegeben ist, haben die Mitglieder auch die besten Chancen den richtigen Partner bzw. Partnerin zu finden. Der Test hat ergeben, dass die Plattform bei Vegane Singles sehr übersichtlich gestaltet ist, es keine vielen Unterseiten gibt und alles insgesamt selbsterklärend zu bedienen ist. Selbst technisch Unbegabte können die Singlebörse ohne Probleme benutzen. Auch die Funktionen und Features sind verständlich erklärt, sodass alle Mitglieder diese verstehen und richtige Entscheidungen treffen können.
Selbsterklärende Bedienung
Übersichtlich aufgebaut
Optimale User Experience
Schnelle Ladezeit der Seite
Viele kostenlose Funktionen

Verschiedene Kontaktmöglichkeiten

Bei Vegane Singles gibt es einige Möglichkeiten mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten, um den Traumpartner oder -partnerin zu finden. Zum einen können Mitglieder auf dem klassischen Wege Direktnachrichten und Smileys verschicken. Eine weitere Möglichkeit sind die Matching Systeme, wodurch sich ganz einfach der erste Kontakt herstellen lässt.

Die kostenfreien Funktionen von Vegane Singles

Vegane Singles hat einige kostenlose Funktionen und Features zu bieten. Dadurch wird eine gute Grundbasis für die Partnersuche geschaffen. Der Persönlichkeitstest nach erfolgreicher Anmeldung ist für alle Mitglieder kostenlos. Die Matching Systeme, Fotoflirt und Fragenflirt, ebenfalls. Das Verschicken von Nachrichten und Smileys können nur begrenzt genutzt werden. Wer regelmäßig Nachrichten schreiben möchte, der braucht eine Premium-Mitgliedschaft.

Die Premium-Funktionen bei Vegane Singles

Hat man sich mit der Plattform vertraut gemacht und möchte nun von allen Funktionen und Features profitieren, ist es an der Zeit sich das Premium-Paket zu sichern. Natürlich kann man sich direkt bei Anmeldung auch schon für das Premium-Paket entscheiden. Das Bezahlmodell beinhaltet zum einen das unbegrenzte Senden von Nachrichten, Bildern und Smileys und zum anderen die unbegrenzte Anzahl angezeigter Profilvorschläge und das Empfangen von Nachrichten von Nicht-Premium-Mitgliedern. Ein weiterer Vorteil, der bei vielen sehr beliebt ist, ist das anonyme Surfen.
Übrigens: Eine mobile App hat Vegane Singles zwar noch nicht, aber die Singlebörse über den Browser einwandfrei zu bedienen.
Das Fazit: Das Testergebnis fällt für diesen Teil sehr positiv aus und kann in jedem Fall voll und ganz überzeugen. Die Bedienung ist verständlich und erfüllt alle Kriterien für eine Top Performance der Webseite. Die Funktionen sind selbsterklärend und die Kosten werden transparent ausgewiesen. Leider hat die Singlebörse noch keine App, was aber nicht weiter schlimm ist, da diese auch über den Browser funktioniert.

3.Profile und Anmeldung

Vegane Singles Profil

Vegane Singles Profil

Die Profile sind in wenigen Minuten vollständig ausgefüllt. Grundlage hierfür ist der Persönlichkeitstest, der zu Beginn nach erfolgreicher Erstanmeldung aufpoppt. Dieser kann auch zu einem späteren Zeitpunkt beantwortet werden, doch es macht Sinn diesen direkt auszufüllen, sodass die Partnersuche direkt losgehen kann.
Hohe Trefferquote
Wissenschaftlich erstellter Test
Zielgenaue Partnervorschläge
Schnelle Anmeldung
Um möglichst hohe Erfolgschancen bei der Partnersuche zu haben gibt es bei Vegane Singles zwei verschiedene Matching Systeme, wohinter sich ein Algorithmus befindet, der nach möglichst genauen Übereinstimmungen filtert und vorschlägt. Bei den Matching Systemen handelt es sich um den Fotoflirt und den Fragenflirt. Der Fotoflirt funktioniert im Grunde wie Tinder. Einfach nach links oder rechts wischen und auf einen Match warten. Hat man nach rechts gewischt und es kam ein Match zustande, kann man sich kontaktieren.
Beim Fragenflirt ist es etwas anders. Hier müssen mindestens 5 Fragen beantwortet werden, sodass man auf der Startseite Top Matches angezeigt bekommt. Außerdem wird ein Matchingfaktor ermittelt, den man sehen kann, wenn man auf ein Profil geklickt hat. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass diese Person die Fragen ebenfalls beantwortet hat.
Eine wichtige Rolle spielt außerdem die Aktivität. Diese wird vom Algorithmus ebenfalls berücksichtigt. Wenn ein Mitglied längere Zeit schon nicht mehr online war, wird es bei den Partnervorschlägen nicht mitaufgenommen. Für aktive Mitglieder ist das ein Vorteil, denn diese können sich komplett auf die wirklich interessierten Besucher fokussieren.

Die Kriterien bei der Vermittlung

Bei Vegane Singles gibt es bestimmte Kriterien, die für eine genaue Partnersuche von Bedeutung sind. Diese Kriterien werden zu Anfang beim Persönlichkeitstest abgefragt.
Zu diesen Kriterien gehören:

  • Das Alter
  • Größe
  • Figur
  • Augen- und Haarfarbe
  • Kleidungsstil
  • Familienstand
  • Kinderwunsch
  • Einkommen
  • Bildungsgrad
  • Land
  • Eigenschaften
  • Interessen
  • Gewohnheiten

Mit diesen Kriterien kann bei Vegane Singles eine solide Grundlage geschaffen werden die helfen, den oder die richtige Partnerin zu finden.
Um zu prüfen, ob die Partnervorschläge wirklich genau auf das Profil abgestimmt sind, haben wir dies einmal mit einem Testprofil ausprobiert. Das Profil wurde gewissenhaft und vollständig ausgefüllt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ist sehr zufriedenstellend. Es wurden nach Beantwortung des Fragebogens direkt hunderte Profile vorgeschlagen, die sehr gut zu den gemachten Angaben passten. Dies erhöht die Chance einen Partner oder Partnerin zu finden enorm. Dadurch erklärt sich auch, warum die Singlebörse so beliebt ist. Das schöne ist, auf den Profilen gibt es Informationen, die zeigen, ob diese Person in Frage kommt oder nicht. Neben einem Bild sind auch Name, Beruf und Wohnort zu sehen.
Das Fazit: Teil drei des Tests überzeugt komplett. Die Anmeldung, der Persönlichkeitstest, als auch die Partnervermittlung sind einwandfrei. Es gibt genügend Partnervorschläge, die hohe Übereinstimmungen zeigen. Alles in allem gibt es volle Punktzahl.

4. Der Vertrag

Der letzte und vierte Punkt beschäftigt sich mit dem Vertrag und den verbundenen Kosten. Klar ist, die Singlebörse ist nicht ganz kostenfrei. Es gibt zwei verschiedene Modelle. Einmal die Basis-Mitgliedschaft und einmal die Premium-Mitgliedschaft. Grundlegende Dinge können kostenfrei benutzt werden. Wem die Sache aber wirklich ernst ist und einen Partner fürs Leben finden möchte, der sollte das kleine Investment nicht scheuen und sich das Premium-Paket holen.
Jederzeit kündbar
Niedrige Preisklasse
Trotz der vielen Singles mit gehobenem Niveau, ist das Preismodell recht niedrig angesetzt. Das zieht natürlich den ein oder anderen Betrüger an. Doch durch das selbst entwickelte Screening von Vegane Singles werden Fake-Profil direkt erkannt und aussortiert. Im Vergleich zu den meisten anderen Singlebörsen ist die Staffelung der Preise bei Vegane Singles eine andere. Diese sieht wie folgt aus:

  1. Ein Monat kostet pro Monat 34,90 Euro
  2. Drei Monate kosten pro Monat 19,90 und das macht einen Gesamtbetrag von 59,70 Euro
  3. Sechs Monate kosten pro Monat 16,90 Euro und das macht einen Gesamtbetrag von 101,40 Euro
  4. 12 Monate kosten 11,90 Euro und das macht einen Gesamtbetrag von 142,80 Euro
Vegane Singles Pakete

Vegane Singles Pakete

An den Vertrag ist man bis zum Ende der Laufzeit gebunden und kann danach jederzeit kündigen. Dies kann per Brief, Fax oder Mail erfolgen.

Das Fazit: Der Preis für die Premium-Mitgliedschaft bei Vegane Singles ist mehr als fair. Nicht zu vergessen: Mit diesem Preis können weitere 89 verschiedene Singlebörsen besucht werden. Es gibt keine extra Kosten oder einschränkende Funktionen. Das stellt einen sehr großen Vorteil gegenüber anderen Singlebörsen dar. Daher gibt es für diesen Anbieter volle Punktzahl.

Vegane Singles: Das Testergebnis

Der Test hat gezeigt warum Vegane Singles der Newcomer des Jahres ist. Das vielfältige Angebot und die innovativen und kreativen Elemente sind einzigartig und stellen so manche Singlebörse komplett in den Schatten. Obwohl das Portal noch recht jung ist, erfreut sie sich zunehmender Beliebtheit – und das zu Recht. Es gibt so gut wie keine Software-Fehler, die Webseite performt auf höchstem Niveau und die User Experience ist High Class. Man merkt, dass sich da wirklich jemand ernsthafte Gedanken gemacht hat. Das Konzept ist in sich sehr stimmig. Betrug konnte nicht festgestellt werden. Es wurden nur positive Erfahrungen mit dem Anbieter gemacht, weshalb die Singlebörse volle Punktzahl bekommt.


11,90 €

bei jährlicher Zahlungsweise

11,90 €

bei jährlicher Zahlungsweise