PlanetRomeo – Die internationale Gay-Singlebörse

Datenblatt

PlanetRomeo, früher bekannt als GayRomeo, ist ein soziales Netzwerk für die LGBT-Community. Im Jahr 2002 wurde die Webseite von Jens Schmidt und Manuel Abraham in Berlin gestartet. Das Portal wird seit 2006 in Amsterdam betrieben. Die Dating-Website war ursprünglich auf den deutschsprachigen Raum ausgerichtet, hat sich aber auf dem internationalen Markt verbreitet. Im März 2009 trat die asiatische Seite Guys4Men.com dem Netzwerk bei und PR hat sich seitdem zu einer weltweit führenden Dating-Plattform entwickelt. Eine App wurde 2012 für Android und iOS herausgebracht. Im Gegensatz zu anderen Apps ermöglicht PR den Benutzern den Zugriff auf Profile, die weiter entfernt sind, auch ohne die Nutzung der kostenpflichtigen Version.

Die berühmten „Blauen Seiten“

In Deutschland wird PlanetRomeo aufgrund der hohen Nutzerzahl auch als das „Schwule Einwohnermeldeamt“ bezeichnet. Anfangs war die Seite nur auf Deutsch verfügbar und daher kam die Mehrheit von Benutzern aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Die Website wurde nach und nach in 20 Sprachen verfügbar. Die deutschsprachige Nutzerschaft bleibt mit rund einem Viertel die größte Gemeinschaft, gefolgt von Usern aus anderen europäischen Ländern, Südostasien und den USA. Laut Wikipedia beträgt die Mitgliederzahl weltweit 3,4 Millionen (Stand November 2017). Im Testbericht wird die Singlebörsen regelmäßig unter den Top-5-Anbietern erwähnt.

Mitglied werden

Neue Benutzer können sich kostenlos registrieren, ihr eigenes Profil erstellen und Tausende von Profilen durchsuchen. Im Vergleich zu vielen Mitbewerbern ist PR eine große und lebendige Community – es gibt viele interessante Features, um Mitglieder bei Laune zu halten. Neben der Dating-Funktion ermöglicht PR auch Firmen, Clubs und Escorts, spezifische Profile zu erstellen. Das Profil-Layout zeigt detaillierte Informationen zu Persönlichkeit, Hobbys, Lifestyle und Beziehungsstatus. Nutzer können dem Profil eine Überschrift hinzufügen und bis zu 25 Fotos in verschiedenen Ordnern hochladen. Schon bei der kostenlosen Mitgliedschaft sind viele Optionen, wie unbegrenzte Nachrichten und Profilansichten, 3-tägige Nachrichtenhistorie und bis zu 10 Clubmitgliedschaften, beinhaltet.

Suchen und Finden

PR bietet ein Do-it-yourself-System, in dem Benutzer ihre Suche mit benutzerdefinierten Filtern ausführen, um eine Liste der möglichen Übereinstimmungen von Profilen zu erhalten. Es gibt eine Reihe von Suchoptionen für Standard- und Premium-Mitglieder. Diese können auf Alter, Geschlecht, Ort, Körpertyp, Haarfarbe und Herkunft basieren. Die Suchen können gespeichert werden, sodass die Filter nicht jedes Mal neu eingegeben werden müssen. Premium-Mitglieder werden auch über neu beigetretene Mitglieder informiert und erhalten spezielle Listen mit Mitgliedern, die in der Nähe wohnen. Auf der Website werden auch einige neue Registrierungen und Mitglieder mit der höchsten Bewertung angezeigt. Selbst wenn Nutzer nicht aktiv nach einer passenden Übereinstimmung suchen, haben sie immer noch die Möglichkeit, sich Profile in aller Ruhe anzuschauen. Einige Profile werden zufällig angezeigt, so dass Usern die Chance gegeben wird, Profile zu entdecken, die sie sonst nicht mit ihren typischen Suchparametern gefunden hätten.

Einige einzigartige Funktionen

Mitglieder können ihre Profildetails ausfüllen und andere über ihre Erwartungen informieren. Die Optionen sind „Date“, „Sex“ und „Chat“. Einige Profile sind als „bekannt“ gekennzeichnet, um anzuzeigen, dass sie wahrscheinlich echt sind. PR ermöglicht es, Nacktfotos und pornografische Inhalte zu teilen. Mitglieder, die diese Inhalte aussortieren möchten, können diese Option jedoch wählen. Da der Service auf die Förderung der Gesundheit von Schwulen und Transgender achten möchte, informiert er kostenlos Informationen über sexuell übertragbare Krankheiten wie HIV / AIDS, Herpes und Syphilis und betont die Bedeutung von „Safe Sex“ und Kondomen.

„Hallo, wie geht’s dir?“

Sobald interessante Profile gefunden wurden, können diese über die verschiedenen Dienste von PR kontaktiert werden. Es gibt die Option für direkte Nachrichten, die typischerweise bei den meisten Online-Dating-Diensten angeboten wird. In diesem Fall ist die Anzahl der Nachrichten von Beginn an unbegrenzt. Das PR-System ermöglicht auch das Senden von Videonachrichten. Dies ist eine gute Möglichkeit, um mehr Details und Persönlichkeit zu zeigen, sowie ein potentielles Date näher zu betrachten, bevor man sich persönlich trifft. Ein Echtzeit-Chat ist auch eine Option. Zahlende Mitglieder können sehen, wer zur gleichen Zeit online ist und wer zuletzt online war. Die iOS- und Android-Apps von PR beinhalten alle Funktionen der Hauptwebsite bei, sodass Benutzer ihre Dating-Aktivitäten überall hin mitnehmen können. Diese Apps nutzen auch die GPS-Funktionen des Handys und ermöglichen so die Suche nach Personen, die sich zum gleichen Zeitpunkt in derselben Region befinden.

Privatsphäre und Sicherheit

Zahlende Abonnenten können ihre Aktivitäten vor anderen Nutzern verbergen, daher bleiben die User stets anonym bei ihrer Suche. Bei einer kostenlosen Standard-Mitgliedschaft erhalten Benutzer bereits Optionen, um andere User zu blockieren, mit denen sie nicht kommunizieren möchten, und diese können im Notfall, wenn schlechte Erfahrungen mit Mitgliedern gemacht wurden, direkt an die Mitarbeiter von PR gemeldet werden. Wenn es um Gesundheitsfragen geht, so bietet PR eine Fülle von Ressourcen für sexuelle Gesundheit, einschließlich eines Helpdesks für alle Anfragen, die Mitglieder haben könnten. PR bietet einen übersichtlichen FAQ-Bereich (Fragen und Antworten) sowie einen Live-Helpdesk, der bei Bedarf Support-Anfragen in mehreren Sprachen unterstützen kann. Für drängendere Probleme gibt es jedoch keine weiteren Echtzeitoptionen.

Preisgestaltung

PlanetRomeo hebt sich von seiner Konkurrenz mit seinem überwiegend kostenfreien Geschäftsmodell ab. Mitglieder erhalten alles Wesentliche für großartige Erfahrungen beim nächsten Date, ohne dafür extra bezahlen zu müssen. Während die meisten Online-Dating-Dienste schon für das Senden von Nachrichten oder sogar für das Durchsuchen anderer Profile Gebühren verlangen, bietet PR beide Funktionen – und viele mehr – uneingeschränkt und kostenlos an. Natürlich gibt es bezahlte Abonnements, wenn Nutzer die Funktionalität ihres Kontos noch erweitern möchten. Die Premium-Mitgliedschaft ermöglicht es, „unsichtbar“ zu werden, sodass andere Nutzer nicht wissen, von wem ihr Profil gerade besucht wurde. Außerdem können weitere Fotos (falls 25 Fotos nicht ausreichend sein sollten) hochgeladen und noch mehr Kontakte gespeichert werden. PR gewährt auch eine Plakette, durch das Premium-User identifiziert werden können, sowie die Option, das Profil weiter anzupassen. Beide Funktionen lassen andere Nutzer wissen, dass sie eine der ernsthafteren Profile in ihren Suchergebnissen gefunden haben.

Vorteile

  • Sehr beliebte Gay-Dating-Website mit einer großen Nutzerbasis
  • Einzigartige und interaktive Funktionen
  • Die meisten Funktionen erfordern kein kostenpflichtiges Abonnement
  • Erschwingliche Premium-Abonnements
  • Apps für iOS und Android
  • Eine Fülle von Ressourcen für sexuelle Gesundheit für seine Mitglieder
  • Unterstützung von LGBT-Wohltätigkeitsorganisationen und -Communities auf der ganzen Welt

Nachteile

  • Layout ist teils unübersichtlich
  • Viele Online-Anzeigen
  • Pornografische Inhalte auf Fotos (wenn diese vom Mitglied freigegeben wurden)
  • Es gibt ein Online-Kontaktformular und einen Live-Helpdesk – darüber hinaus nicht viel mehr

Das Fazit

Die „Blauen Seiten“ sind seit vielen Jahren etabliert und eine sehr unterhaltsame Dating-Webseite für die LGBT-Community. PlanetRomeo bietet einige einzigartige Funktionen, die das Finden von Dates und Partnern auf dieser Website attraktiv gestalten. Mehr als nur zum Finden eines kurzen Dates, bietet PR eine Community für Schwule und Transgender, um online oder offline zu interagieren und in Kontakt zu bleiben. Abgesehen von den Möglichkeiten, einen One-Night-Stand zu finden, ist diese Website darum bemüht, die schwulen Singles über die Bedeutung eines gesunden sexuellen Lebensstils zu informieren. Sowohl Standard- als auch Premium-Benutzer haben viele Optionen, die ein aufregendes Erlebnis gewährleisten. Neue Mitglieder werden kaum enttäuscht sein, wenn sie einen ersten eigenen Test der Webseite oder eines Apps durchführen.

Alternativen zu PlanetRomeo
Er-sucht-Ihn.de ist eine sehr gute Alternative zu PlanetRomeo. Im Gegensatz zu PlanetRomeo handelt es sich hierbei um eine rein deutschsprachige Plattform für homosexuelle Männer.

singleboersen-ueberblick.de | seit 2015 Singlebörsen im Überblick

Nach oben ↑